Herzlich Willkommen in St. Paul

Wir freuen uns, dass Sie bei uns hereinschauen.

Besuchen Sie uns in unserer Kirche St. Paul im Würzburger Stadtteil Heidingsfeld, oder in unserem Gemeindezentrum direkt neben der Kirche oder in der KiTa ums Eck.

Oder vielleicht schauen Sie einmal in unserer Lukaskirche im Steinbachtal vorbei.

2.500 Evangelische gehören zu unserer Gemeinde. Gerne kommen wir mit Ihnen in Kontakt und begrüßen Sie persönlich in Gottesdiensten, Veranstaltungen, Konzerten oder Gruppen und Kreisen.

Pfarrer

Ihr Pfarrer Stephan J. Schmidt

Aktuelles

Gottesdienst Mal Anders

Gottesdienst Mal Anders
Wir sind immer noch total glücklich und überwältigt wie gut unser Gottesdienst „Mal Anders“ angenommen wird. Mitte Februar hatten wir wieder einen richtig schönen Abend mit interessanten Impulsen. Danach sind wir noch lange zusammengesessen und haben uns an den intensiven Gesprächen mit einem Schoppen erfreut.

Unsere Mesnerin Priska Nied

P. Nied
Bildrechte: Pfarramt St.Paul

Die gute Seele von St. Paul
Gottesdienstbesuchern sind die wechselnden Kirchenfarben bekannt. Je nach Jahreszeit und Kirchenfest findet  man sie in den Tuchbehängen (Paramenten) an Altar und Kanzel. Egal ob rot oder weiß, ob schwarz, grün oder violett  - sieht man genau hin in der Kirche St. Paul, entdeckt man die aktuelle Kirchenfarbe ein weiteres Mal: hübsch drapiert um den Hals der Mesnerin, zu deren Markenzeichen inzwischen ihre stets farblich abgestimmten Schals geworden sind.

Ausstellung Biblische Wandteppiche

Biblische Wandteppiche
Bildrechte: F.Veit St. Paul

Sonntag Invokavit 2019 in St. Paul
Erster Sonntag in der Passionszeit und dennoch lädt St. Paul nach dem Gottesdienst ein zum Kirchenkaffee. Wieder ist der Gemeinderaum bestens vorbereitet. Verlockende Kaffee- und Teedüfte steigen in die Nase, wohlschmeckende Kuchen und Kekse führen in Versuchung. Gerne lässt man sich nieder, genießt und plaudert mit dem Nachbarn.

Kinderfreizeit

Kinder
Bildrechte: M. Kurth St. Paul

Bericht von der Kinderfreizeit
Mit 9 Kindern sind wir in den Faschingsferien nach Burg Rothenfels gefahren um gemeinsam ein Musical zu Mose einzustudieren. Dabei waren die Kinder die Regisseure und haben sich alle Szenen dazu selbst ausgedacht. Das Ergebnis war ein spannendes und kreatives Theater mit lustigen Liedern, was die Eltern und Freunde am Samstag in St. Paul betrachten konnten. Es hat ganz viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf nächstes Jahr!
Diakonin Magdalena Kurth

 

Teamer Wochenende

Teamer
Bildrechte: M. Kurth St. Paul

Bericht vom Teamer Wochenende
Ende Januar haben wir uns zu zwölft auf den Weg gemacht in das ferne Issigau bei Naila. Jährlich fahren alle Jugendmitarbeiter unserer Gemeinde ein Wochenende weg, um gemeinsam an der Jahresplanung zu arbeiten. Neben dem Altbewährten wollen wir 2019/2020 auch neue Projekte ausprobieren. Wir wollen eine Kanutour und einen Spieleabend vorbereiten. Und wenn alles gutgeht dann wird es in naher Zukunft auch wieder eine Jugendgruppe in St. Paul geben. Bleiben sie gespannt!

Neue Ausstellung im Gemeindehaus - Biblische Wandteppiche

Wandteppiche
Bildrechte: D. Steinbauer

Herzliche Einladung zur Eröffnung dieser Ausstellung:
„Biblische Wandteppiche – Das Buch Jona und der Verlorene Sohn“ am 10.03.19 um 10.45 Uhr im Gemeindehaus St. Paul: Fotos und Kommentare von Dietrich Steinbauer.
Eine Führung durch die Ausstellung findet auch am Dienstag, 26.03., 17.00 Uhr statt.

Die Ausstellung ist noch bis 5.Mai im Gemeindehaus während der regulären Gruppen und Kreise zu sehen oder kann nach Vereinbarung besucht werden. Info und Absprachen über das Pfarramt.

Kinder-Musical auf Herbst verschoben

Leider muss das Musical "Paulus auf gefährlicher Mission", das für Samstag 9.03.2019 angekündigt wurde, ausfallen. Für die Musicalfreizeit vom 04. bis 08. März 2019 auf Burg Rothenfels haben sich nur ganz wenig Kinder angemeldet. Diakonin Magdalena Kurth hat sich entschlossen, mit einem kleinen Kreis Kinder und einem engagierten Team diese Freizeit dennoch durchzuführen - herzlichen DANK dafür..!
Im Herbst wird sie dann mit Kantorin Rebekka Leitloff einen neuen Anlauf nehmen, hoffentlich finden sich dann mehr Kinder. Die Aufführung des Musicals ist verschoben.